New Dawn » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 85 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Fragen, Probleme & Lösungen
Alexandra

Antworten: 9
Hits: 1966

16 May, 2021 14:26 54 Forum: Helfende Hände

Hallo Mia großes Grinsen

aber klar suchen wir jederzeit neue Mitspieler und könnten ein Vampire gebrauchen großes Grinsen großes Grinsen
Die Mädels sind hier irgendwie in der Überzahl *lach*

@ Dylan
Vielen lieben Dank fürs Antworten. *knutsch*

Thema: the Two Faces
Alexandra

Antworten: 0
Hits: 362

the Two Faces 08 Apr, 2021 09:05 17 Forum: Reallife

The Two Faces
Schon in der Antike war den Menschen eine Sache sehr schnell bewusst, es gab schon immer eine Gewalt die alles ohne Gegenwehr vernichten konnte, die Natur. So hatte es auch eine kleine Privatinsel vor der Küste Hawaiis erwischt, die die Heimat des berühmten 2Faces Swingerclubs dargestellt hatte. Dies hatte sich aber schlagartig geändert, als ein Super Taifun über die Insel hinweg gefegt war und alles mit sich riss, was nicht Niet und Nagel fest war. Der Club hatte schnell reagiert und die Insel rechtzeitig evakuiert, vom einstigen Paradies war jedoch nicht mehr viel übrig. Die Frage die sich nun stellte war, wie man dieses einstige Inselparadies am besten wieder aufbauen könnte, entschied sich die Leitung jedoch aus Angst vor weiteren Stürmen dagegen.

Um den zahlreichen Mitgliedern des Clubs aber auch weiterhin den Luxus und das Angebot bieten zu können, sollte es – einige Monate später - endlich soweit sein und der Club öffnete seine Pforten im Herzen Montreals. Die Millionenmetropole in der kanadischen Provinz Québec, liegt knapp 50 Kilometer von der amerikanischen Grenze und 533 von New York entfernt. Das Besondere an der Metropole ist zudem, dass ein Großteil der Bevölkerung französisch spricht, nur rund 40% sind Englisch sprechend. Im Vergleich zu amerikanischen Großstädten muss sich Montreal keinesfalls verstecken, die ländliche Gegen die die Stadt umsäumt ist atemberaubend und es gibt nichts, was man hier nicht finden könnte.


  • Wir sind ein Reallife/Erotik-Board mit FSK 21-Rating
  • Wir spielen in Montreal/Kanada.
  • Im Vordergrund liegt der Swinger Club 'Two Faces'.
  • Erotische Beiträge dürfen voll ausgeschrieben werden.
  • Es gibt aber auch noch genug andere Plätze zum Austoben.
  • Gespielt werden können Mitarbeiter des Clubs, sowie Einwohner.
  • Eine vorgegebene Mindestzeichenanzahl gibt es nicht.
  • Wir bieten ein hilfsbereites Team.


  • Thema: Lost Chronicles
    Alexandra

    Antworten: 0
    Hits: 173

    Lost Chronicles 08 Apr, 2021 09:04 07 Forum: Fantasy / Dark Urban / Horror





    Die Sternentore haben sich geöffnet...


    Das Lost Chronicles stellt sich vor


    Vor langer Zeit existierte eine Zivilisation, deren Macht scheinbar unbegrenzt war. Sie herrschten über riesige Reiche und schufen ein Netzwerk aus Sternentoren, welches viele tausend Welten umfasste. Doch brauchte es immer mehr Energie, um die Zivilisationen zu versorgen, die Welten zu verbinden und ihren Wohlstand zu erhalten. Um die Kraft und Energie der Leere zwischen den Toren anzuzapfen und nutzbar zu machen, baute man die monumentalen Kathedralen, welche noch heute in den Welten zu finden sind. Die Altvorderen, wie sie heute genannt werden, waren mächtig und großartig auf dem Höhepunkt ihrer Macht, aber sie wurden zu gierig. Die Kathedralen sollten das riesige Netzwerk und die vielen Welten die es verband, mit Energie versorgen, aber irgendetwas ging schrecklich schief. Was genau weiß niemand mehr, aber es war ihr Ende - und unser Anfang.

    Das Sternenreich wurde zerstört, die Altvorderen ausgelöscht, ihre Welten verwüstet, ihre Chroniken gingen verloren. Was blieb, waren vier Welten, welche immer noch von den Resten des Sternentornetzes zusammengehalten werden, und auf denen man noch heute Relikte der alten Kultur finden kann, die "Artefakte" genannt werden. Niemand in der heutigen Zeit weiß wie man sie benutzt oder was sie einst waren. Auch die Kathedralen stehen noch, in jeder Welt eine. Aber niemand kann sie betreten, aufgrund der gefährlichen Strahlung welche sie absondern, die Körper und Geist verändern oder sogar töten kann. Eine neue Macht drang in die Welten ein, aus den Rissen des Netzwerks sickerte was heute als Magie bekannt ist und durchdrang die Luft, das Wasser, das Feuer und die Erde. Und der Kreislauf des Lebens begann von Neuem. Heute sind die Welten wieder besiedelt, von einer Vielzahl an Völkern und Wesen, Pflanzen und Tieren. Auf jeder Welt mit ihren Eigenheiten und Besonderheiten. Das Rad dreht sich weiter.

    Es gibt vier elementare Welten: Aitheria - die Welt der Luft, Vandrigg - die Welt des Wassers, Pyr - die Welt des Feuers und Xarvatmand - die Welt der Erde. Du, Abenteurer, aus welcher Welt du auch stammst, welchem Volk du angehörst und welches Ziel du verfolgst, ahnst nicht aus welchem Staub sich deine Vorfahren erhoben haben. Finde und erobere deinen Platz in den Vier Welten, gemeinsam oder im Wettstreit mit anderen Abenteurern. Die alten Chroniken mögen verloren sein, doch die neue Geschichte schreibst du selbst!



    Über das LC

    Genre: High/Dark Fantasy
    Rating: FSK16

    Szenentrennung - Scifi-Background

    Zutritt zum FSK18-Bereich
    Vier bespielbare Welten
    32 spielbare Völker und Fraktionen
    Die Möglichkeit, eigene Völker und Wesen zu entwickeln
    Plots (freiwillig)
    und Vieles mehr!


    Startseite | Regeln |Navigation | Board-Gesuche

    Footer

    Thema: Blood is thicker than water
    Alexandra

    Antworten: 3
    Hits: 1214

    10 Mar, 2021 22:52 22 Forum: Gesuche

    *lach*
    Aber gern doch. Er soll dir gehören wenn du magst großes Grinsen

    Thema: Beyond the Rules
    Alexandra

    Antworten: 0
    Hits: 420

    Beyond the Rules 18 Feb, 2021 08:55 16 Forum: Fantasy / Dark Urban / Horror

    Beyond The Rules




    H A P P E N I N G




    Was geschieht...


    wenn Menschen erfahren, dass es Vampire tatsächlich gibt und gleichzeitig von der Existenz von Dämonen, Shapeshiftern und Hexen nicht den geringsten Schimmer haben?
    Hast du dir diese Frage jemals gestellt...?
    Wenn althergebrachte Regeln außer Kraft gesetzt werden...?
    Was... passiert?

    Seit dem Bündnis zwischen Vampir und Mensch vom 01. September 2015 in New York ist deine Welt nicht mehr so, wie sie einst war. Vampire sind nicht länger Teil eines Buches oder eines Horrorfilms, den du hinter dir lässt, wenn du das Kino räumst. Sie sind deine Nachbarn, deine Arbeitskollegen, die Passanten draußen auf der Straße. Aber was bedeutet das für dich? Versetzt es dich in Angst? Faszination?
    Gesetze sollen das Miteinander auf harmonischer Basis regeln, während New York sich Stück für Stück verändert. UV-Schutzglas im Einkaufszentrum, Untergrundpassagen für den Tag, Abteilungen im Krankenhaus, die Blut als Snacks ausgeben. Aber ist damit wirklich dem Menschen geholfen? Die Forschung verkündet von einem großen Durchbruch, Politiker der Stadt von neuen Wegen, doch sind die Regeln, die auf wackeligem Fundament erbaut worden sind, wirklich etwas, das deine Sicherheit garantiert? Oder bist du eines der anderen, noch unentdeckt lebenden Wesen, die nie gefragt und von den Vampiren außen vor gelassen wurden und du nun nur allzu leicht erkannt werden kannst, ob du es willst oder nicht? Den Menschen wurden die Augen geöffnet und vielleicht weißt du von dem unterschwelligen Brodeln im Untergrund, von den Organisationen, die sich zusammen tun um ihre eigenen Regeln durchzusetzen und ihren eigenen Kampf zu führen.

    Und es gibt zwei Haken, von denen die Menschen und unentdeckt lebenden Wesen nichts wissen und gefährlich für sie sind.
    Der erste Haken: Ohne Wissen der Politiker New Yorks gibt es ein hinter den Kulissen agierendes Projekt der US Regierung, das sich mit der Vernichtung der Vampire beschäftigt.
    Der zweite Haken: Die Vampire nutzen den Kooperationsvertrag einzig zu dem Zweck, die Vorherrschaft über alles zu erlangen und diese Welt für sich einzunehmen.
    Die Vampire sind nicht deine Freunde, für die sie sich ausgeben, nein... sie sind noch immer deine Feinde und du steckst mittendrin.

    Wo wirst du in alledem stehen, in dieser Welt jenseits der Regeln, in einer Welt


    ...Beyond The Rules?




    S H O R T F A C T S


    • Wir sind ein fiktionales Mystery/Dark Fantasy RPG

    • Rating: FSK18

    • Ingamesetting ist das Jahr 2016 in New York

    • Werde Shapeshifter, Dämon, Hexe, Vampir oder Mensch

    • Erdachte Charaktere bevorzugt

    • Charaktere an Filmen, Büchern und Serien angelehnt
      auf Anfrage erlaubt

    • Liebe Community ohne Powerplay

    • Grafiken lizenzfrei




    L I N K S


    Storyinfos >> Un/Wanted >> Regeln


    Zum Forum

    Thema: *colorblind
    Alexandra

    Antworten: 0
    Hits: 273

    *colorblind 18 Feb, 2021 08:54 11 Forum: Reallife





    Welcome to Vancouver

    Der Big Apple Kanadas! Was? Das ist dein erster Besuch hier? Da hast du aber was verpasst! Diese Stadt ist verdammt vielfältig. Komm mit, ich führ dich herum!
    In der Stadtmitte pulsiert das wahre Leben: auf dem Gelände der Uni tummeln sich die Studenten, in den Geschäftsstraßen findest du die Hausfrauen und jeden der sich eine kleine Auszeit in einem der zahlreichen Cafés gönnt. Die Kunst- und Filmszene expandiert, nicht selten, dass du einen Star triffst!
    Etwas außerhalb oder des Nachts kann man die Ruhe genießen und Kraft für den nächsten Tag sammeln. Sei es am Hafen oder im Waldgebiet, beim Beobachten des Murmeltiers. Du kennst das putzige Tierchen nicht? Na dann auf in den Wald. Vancouver ist das alles: voller Leben, so mitreißend und ausgelassen wie nirgendwo sonst auf der Welt ... Die ganze Stadt ist so vielfältig wie eine Schachtel Smarties: bunt und unterschiedlicher könnte es kaum sein! Und es stimmt, was man über Vancouver hört: Du schenkst ihr dein Herz, sie fesselt dich und du fühlst dich nirgendwo sonst so wohl wie hier. Also ich - ich kann mir nicht vorstellen an einem anderen Ort zu wohnen!

    Wir befinden uns im Jahr 2019. In dieser Großstadt in Kanada scheint alles friedlich zu sein und fast jeder hat Arbeit. Sie gilt als lebenswerteste Stadt Kanadas, aber weist gleichzeitig die vierthöchste Kriminalitätsrate Kanadas auf. Unterschiedlicher könnten auch die Einwohner kaum sein. Zufriedene Familien in ihrem Einfamilienhaus, die Schönen und Reichen in ihren Villen und Lofts, aber auch Drogensüchtige und Prostituierte in desolaten Wohnzuständen.


    QUICK FACTS.
    # Real Life RPG in Vancouver, Kanada
    # Rating: 18+
    # kurze Steckbriefe
    # Szenentrennung
    # Hier geht's zum *COLORBLIND


    Thema: Friends & Family
    Alexandra

    Antworten: 6
    Hits: 1236

    18 Feb, 2021 08:51 33 Forum: Canongesuche

    Xander ist wieder frei und kann übernommen werden

    Thema: Sweet Desire
    Alexandra

    Antworten: 0
    Hits: 276

    Sweet Desire 18 Feb, 2021 00:20 05 Forum: Reallife





    we make your wishes come true




    Sydney gehört wohl mit zu den beeindruckendsten Metropolen der Welt. Die Stadt sowie das Opernhaus ziehen jährlich Millionen Touristen in ihren Bann, die aus der ganzen Welt hierher strömen. Aber nicht nur Sydney zieht die Leute auf diesen wunderschönen Kontinent. Auch die Tierwelt und die beeindruckende Flora hat Einiges zu bieten. Australien ist so viel mehr...

    Als ich vor 6 1/2 Jahren nach Australien kam, musste ich genau das feststellen. Begonnen hatte alles mit einem Jahr als Aupair für einen der Finanzgurus, die hier in Sydney ihren Firmensitz haben. Ich habe mehr als nur das Land lieben und verstehen gelernt. Er führte mich in eine Welt ein, die mit Finanzen und Kinderbetreuung überhaupt nichts zu tun hatte. Aber da konnte man mal sehen, was hinter den Kulissen geschah. Ich konnte hinter die gut bürgerliche Fassade der Schönen und Reichen schauen, die eine Seite an sich versuchten zu verstecken und auch gleichzeitig versuchten auszuleben, wofür man sie auf der Straße nur schief angeschaut hätte. Diese Welt bestand aus Verschwiegenheit und Diskretion, erotischen Spielen und Sex, teilweise über das Normale hinaus.

    Diese Zeit hat mich geprägt und nachdem ich in meine Heimat zurückkehrte, fiel es mir schwer mich wieder einzugewöhnen. Australien verlangte nach mir. Diese Welt, abseits des täglichen Treibens rief nach mir. Und so bin ich zurück. Kratzte mein Erspartes zusammen und suchte mein Heil auf diesem Kontinent. Mitten in der City von Sydney errichtete ich eine kleine Welt, in der die geheimsten Fantasien eines Jeden, egal ob reich oder nicht, ausgelebt werden konnten.

    Das Sweet Desire ist ein exklusiver Swingerclub und lässt alle deine Wünsche wahr werden. Alles was hier geschieht, dringt nicht nach draußen. Diskretion ist unser höchstes Gut. Mittlerweile sind wir einer der exquisitesten Clubs südlich der Hemisphäre, können bereits auf stolze 5 Jahre Existenz zurückblicken und haben noch lange nicht genug. Außerdem bieten wir unseren Gästen zusätzlich zu unserem Inhouse-Service auch noch unseren Escort-Service an, welchen wir euch nur wärmstens empfehlen können.

    Kommt doch vorbei und überzeugt euch selbst vom Ambiente des Sweet Desire und genießt die Annehmlichkeit die unser Club zu bieten hat. Wir freuen uns immer über "Frischfleisch". Und gebissen wird nur auf Wunsch. Versprochen.


    Shortfacts
    Das Wichtigste auf einen Blick

    GENRE
    Wir sind ein Reallife-Erotik-RPG ohne jeglichen Fantasy-Einfluss und spielen im wunderschönen Sydney, Australien im Jahr 2020.

    ALTERSFREIGABE
    Geratet ist unser Board nach L3S3V3 ~ FSK18. Solltet ihr also das 18. Lebenjahr vollendet haben, könnt ihr euch natürlich gern registrieren und unsere kleine Welt bereichern.

    SPIELBARE CHARAKTERE
    Ihr könnt bei uns zwischen Einwohnern der Stadt und Mitarbeitern des Sweet Desire wählen. Es gibt keine übernatürlichen Wesen.

    INPLAY
    Gespielt wird bei uns in der 3. Person. Dabei spielen wir nach dem Prinzip der Szenentrennung. Außerdem gibt es im Board keine Mindestpostinglänge, das heißt, wir werden euch nicht vorschreiben wie viel oder wie wenig ihr posten dürft.






    Thema: Bonfire of the Vanities
    Alexandra

    Antworten: 0
    Hits: 345

    Bonfire of the Vanities 20 Jan, 2021 13:24 35 Forum: Reallife





    Herzlich Willkommen in Santa Monica, Fremder.
    Wir sind ein Reallife RPG im Herzen von Kalifornien. Unser Forum ist zudem L3S3V3 gerated was bedeutet, dass wir eine Anmeldung erst mit der Vollendung des 18. Lebensjahr empfehlen. Über eine Mindestpostinglänge verfügt das Board nicht. Du möchtest ein Teil des Ganzen werden? Dann melde dich an und stelle dich als Schüler, Student oder einfach als normalen Erwachsenen deinem persönlichen Chaos!


    Hello everyone,

    wisst ihr eigentlich noch wer ich bin? Nun, ihr habt sicher gedacht, dass ich für immer verschwunden bin und euch nun in Ruhe lasse. Falsch gedacht, ich bin wieder da und glaubt mir, eure kleinen dreckigen Geheimnisse werden nicht lange versteckt bleiben. Also Santa Monica zeigt mir, was ihr dafür tut, um sie zu verbergen. Nur kann ich euch gleich enttäuschen, falls ihr dachtet ganz unbeschadet daraus zu kommen, ich werde keine Gnade walten lassen. Ich sehe alles. Bereits vor einigen Jahren habe ich mein Unwesen hier getrieben. Erinnert ihr euch noch? Wer es nicht tut, dem werde ich einfach mal ganz schnell auf die Sprünge helfen. Für Frischfleisch habe ich ganz sicher auch schon direkt die ersten News. Wohnst du in Santa Monica, gehörst du bereits mit samt all dem was dich ausmacht mir. Das glaubst du mir nicht? Überzeug dich selbst und schau vorbei. Wir werden sehen wohin das hier laufen wird. Von daher, ich freu mich auf euch!
    xoxo


    We all wanna be someone's

    Vor etwa 10 Jahren war in Santa Monica noch eine ganz andere Luft zwischen den Schülern, die jeden Tag auf die neuen Skandale warteten, die sie einfach übers Internet erreichen konnten. Das Leben war lange danach bestimmt. Manchen schien es egal, was es mal wieder Neues in diesem Blog gab und wieder andere sorgten sich um ihr gutes Ansehen. Es bestimmte den Alltag der Schule. Manche Geheimnisse zerstörten einen und andere Offenbarungen waren nicht mal so schlimm, wie es erwartet war. Letztendlich verschwand die Person, die das Leben bestimmte und niemand wusste, ob es nun besser werden würde oder gar wo sie war. Viele spekulierten über den Verbleib, doch am Ende genossen sie die Ruhe. Jeder begann sein Leben nun zu leben und sicher häuften sich wieder viele neue Geheimnisse an. Wer konnte schon ahnen, dass sie wieder zurück kommt? Manche kennen es vielleicht nicht, doch die damaligen Schüler – werden es noch wissen. Beginnt es nun von vorn oder ist es wer ganz anderes? Bisher waren es nur Gerüchte, doch der erste Beitrag ist geschrieben und du könntest plötzlich mitten drin sein. Was denkst du? Hast du vielleicht zu viele Geheimnisse?


    Where they're out there having fun
    In the warm California sun


    Thema: Götterdämmerung
    Alexandra

    Antworten: 0
    Hits: 339

    Götterdämmerung 20 Jan, 2021 13:23 38 Forum: Fantasy / Dark Urban / Horror




    Götterdämmerung


    Zu zweit werden sie sein, die Vernichter unserer Welt. Sie werden Sonne und Mond verschlingen, die Sterne zu Boden fallen lassen und Fenrisùlfrs Macht wieder entfesseln. Sie werden das Land zerstören, Berge sterben lassen, unseren Untergang einläuten. "Eine Prophezeiung klingt durch die Lande, versteckt in Märchen und Legenden zieht sie dahin. Ausgesprochen von der Alten, einer unbekannten grauen Fähe mit seltsamen Augen. Manchen behaupten sie sei ein Gespinst, wieder andere behaupten sie gesehen, mit ihr gesprochen zu haben. Die Alte offenbart jedem, der ihr offen entgegen tritt etwas aus dessen Leben. Viele fanden ihr Glück durch sie, andere mussten erkennen wer sie wirklich waren. Sie sieht ohne zu sehen, heißt es. Mit ihren weißen, blinden Augen erkennt sie das Verborgene. So auch die drohende Gefahr, die diese junge Welt zu vernichten droht.



    Durch Runen gebrandmarkt, zeichnen sie sich aus. Der schwarze und der weiße Tod. Erblickt ihr sie, so zögert nicht und handelt, bevor es zu spät ist! Bevor nicht das Blut die Erde befleckt, werdet ihr nicht sicher sein. Die Gestirne spüren sie auch, die Lichter werden blasser, singen nicht mehr von alten Liedern der Ahnen. "Einige ließen sich von der Kraft der alten Lieder hinreißen und suchen nun im ganzen Land die besagten Wölfe. Gekennzeichnet durch Runen und eine abweisende Aura verbringen sie ihr Leben, und wachsen heran zu den verderben bringenden Sagengestalten. Eines Tages werden sie das Ende der Welt einläuten, falls sie nicht gefunden und daran gehindert werden. Doch was wird geschehen, wenn man sie findet? Einigen kann es gelingen, wofür viele zu schwach sind. Ohne Sonne und Mond mit gefallenen Sternen werden wir verbrennen, ertrinken und verweht werden, ohne eine Rettung erhoffen zu können.





    spielt nach dem Versuch, die Welt zu stürzen
    drei Spielergruppen (Schamanen, Seher, Wächter) mit verschiedenen Schwerpunkten
    jedem Charakter wird eine Rune zugeteilt
    keine Mindestpostinglänge
    Szenentrennung
    mit Schicksalshand




    Revier | Über Uns | Das Rudel

    Thema: Die Stammesgefährtinnen
    Alexandra

    Antworten: 2
    Hits: 1787

    12 Jan, 2021 12:29 28 Forum: Canongesuche

    Tess ist vergeben

    Thema: Friends & Family
    Alexandra

    Antworten: 6
    Hits: 1236

    09 Jan, 2021 14:52 18 Forum: Canongesuche

    Welcome *herzchen*

    Thema: Come on...
    Alexandra

    Antworten: 0
    Hits: 370

    Come on... 08 Jan, 2021 12:58 18 Forum: Gesuche Männer





    Come on...
    ... und hör endlich auf dem Hund das Spielzeug zu klauen
    ForumKodexGesuche

    Suchende
    # Alexandra "Alex" Maquire | # 36 Jahre | # Stammesgefährtin

    Über den Charakter Alexandra wurde ursprünglich in Florida geboren, wo sie auch bis zu ihrem neunten Lebensjahr mit ihrem jüngeren Bruder und ihren Eltern aufgewachsen ist. Doch leider wurde die Familienidylle getrübt, als die Familie eines Abends in ihrem eigenen Haus überfallen wurden. Ihre Mutter und ihr jüngerer Bruder starben. Was das junge Mädchen damals nicht wusste war, dass ihre Angreifer Vampire waren. Rogues, vom Blutdurst getrieben. Alex und ihr Vater konnten sich damals nur knapp retten und flüchtet vor den Geschehnissen. Um auch ja weit weg zu sein, zogen sie in einer Nacht- und Nebelaktion nach Harmony, Alaska.

    Dort wuchs sie auch auf, verdrängte jahrelang die schreckliche Tat und wenn jemand danach fragte, waren ihre Mutter und ihr Bruder bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Wie hätte sie auch den Leuten erzählen können das sie von Vampiren zerfetzt wurden? Es lebe die Zwangsjacke... Doch die Geschichte mit dem Autounfall hat sich über all die Jahre bewährt und Alex übernahm irgendwann, mit dem Pilotenschein in der Tasche, die Firma ihres Vaters. Ständig an ihrer Seite, die Wolfshündin Luna, welche auch auf Flügen stets bei ihr war. Das Leben schien normal... aber da das zu langweilig ist, tja... Hier in Alaska nahm dann ihr Schicksal seinen Lauf und Alex stolperte mehr oder weniger in eine der Missionen des Ordens hinein, in welche auch ihre beste Freundin Jenna ein Teil davon wurde.

    Heute fliegt sie die Einsätze für die Jungs vom Orden. Denn ihr Leben wurde vor gut neun Jahren erneut auf den Kopf gestellt, weswegen sie erst in Boston landete und nun Washington ihr zu Hause nennt. Ja, zu Hause. Alex ist nun endlich angekommen und das schon eine ganze Weile. Sie hat eine neue Familie der sie loyal zur Seite steht und für die sie auch ihr Leben geben würde. Die blonde Gefährtin ist trotz allem eine lebenslustige junge Frau, die optimistisch in die Zukunft schaut, zwar ernst drein schaut aber meist nur das Gute in allem sehen möchte. Sie trägt ihr Herz auf der Zunge und ist niemand der einfach still irgendwo rumsitzen kann. Alex hat immer Hummeln im Hintern und bremsen kann sie oft nur ihr Gefährte.

    Avatar Carrie Underwood

    Gesuchter
    # Kade | # ca. 160 Jahre | # Gen-Zwei-Stammesvampir

    Status Blutsverbunden mit Alexandra.

    Gabe Kade hat die außergewöhnliche Gabe, sich mit wilden Tieren verständigen zu können. Ja, er kann mit ihnen kommunizieren und sie lenken wie er es gern möchte. Und dabei spielt es keine Rolle um welches Tier es geht.

    Über den Charakter Kade wurde in Fairbanks, Alaska, geboren und wuchs im Dunklen Hafen seiner Eltern zusammen mit seinem Bruder auf. Alaska ist ein raues Land und dies spiegelt sich vor allem in seinem Charakter wider. Der Stammesvampir der 2. Generation hat sich vor etlichen Jahrzehnten dem Orden angeschlossen und seine Heimat verlassen, worüber seine Familie wenig erfreut war. Aber sein Entschluss stand fest und durch Niko trat er dem Orden bei und kämpft seither an forderster Front für den Erhalt des Stammes.

    Bei einer dieser Missionen vor gut neun Jahren musste der Krieger in seine Heimat zurückkehren, denn der letzte Älteste war aus der Gefangenschaft Dragos geflohen und hielt sich nun in Alaska auf. Auch wenn es ihm widerstrebte, kehrten sie hierfür im Dunklen Hafen seiner Eltern ein, was nicht allen Anwesenden ein Lächeln ins Gesicht trieb. Während Kade versuchte, unbeteiligte Personen bei dieser Mission zu schützen, wurde leider in Folge dessen sein Bruder Seth getötet.

    Erst hier in Alaska spürt man wirklich, das die ungezähmte Natur seiner Heimat in Kades Adern fließt. Er denkt und handelt schnell und impulsiv. Dennoch ist er treu seinen Liebsten gegenüber. Auch merkt man bei dem Vampir schnell um welchen Gen-Grad es sich handelt, denn er ist von 0 auf 100 genauso launisch und aufbrausend wie leidenschaftlich und sanft. Doch egal in welchem Gemütszustand man ihm begegnet, sollte man ihn nie unterschätzen. Denn Kade ist wachsam und ein sehr guter Kämpfer, sei es mit der Waffe oder im Nahkampf. Aufgeben ist ihm fremd und gehört nicht zu seinem Wortschatz, was es aber den Anderen hin und wieder etwas einfacher machen würde. Aber einfach... warum einfach wenn man es auch etwas kompliziert haben kann.

    Avatarwunsch Ian Somerhalder

    Some Information
    Hintergründe zum Gesuch

    Ich glaube, die Hintergründe sind auf den ersten Blick recht klar. Alexandra sucht ihr Gegenstück, ihren Gefährten mit dem sie im Blute und weit darüber hinaus verbunden ist. Zudem ist Kade ein festes und treues Mitglied des Ordens, welcher sich seit nunmehr acht Jahren in Washington aufhält.

    Gern möchte ich mit dir die Vergangenheit der Beiden ausspielen und auch die Zukunft ausbauen und planen und sich die Beiden entwickeln lassen. Dabei sollen alle Hochs und Tiefs eingebaut und ausgespielt werden die man nur haben kann, sei es zu zweit oder in Verbindung mit Familie und Freunden / Feinden. Denn das Leben besteht nicht nur aus Ja und Nein... es gibt noch so viel dazwischen.

    Wenn du also Lust hast, den Sturkopf zu übernehmen, dann meld dich doch einfach hier im Board. Du kannst dich auch gern per Discord bei mir, Susu#8606, melden und wir können vorab brainstormen. Über was? Über alles. Auch über den Avatarwunsch meinerseits. Denn wenn du einen anderen Vorschlag hast, höre ich den mir gern an, hoffe aber du bist mir sauer wenn ich mir ein Vetorecht diesbezüglich einräume. Ansonsten kannst du Kade so gestalten wie du ihn gern spielen möchtest... okay, eine Einschränkung... kein weichgespültes rohes Ei. Abgesehen davon, liegt der Char in deinen Händen.

    Thema: Sins and Tragedies
    Alexandra

    Antworten: 0
    Hits: 474

    Sins and Tragedies 05 Jan, 2021 09:04 07 Forum: Reallife



    sins and tragedies
    Geld, Macht, Intrigen, Drogen – zu Beginn des neuen Schuljahres wird nicht mehr allzu viel über den Tod eines Mitschülers gesprochen, der angeblich zu viele Drogen genommen hat. Doch, stimmt das?

    An der Eliteschule Las Encinas treffen die Kinder der Reichen und Schönen von ganz Madrid aufeinander. Seit kurzem gibt es jedoch ein Programm für Stipendiaten, sodass auch weniger gut betuchte Familien eine Chance haben, ihre Kinder auf diese Schule zu schicken. Gute Noten sind dafür beinahe ein Muss, denn im Gegensatz zu manch anderen, kann die mittlere und untere Schicht sich den Weg in die Schule wohl kaum erkaufen. Das Lehrprogramm ist hart, aber auch effektiv und wenn man einen Abschluss von Las Encinas vorweisen kann, stehen einem die Türen zu vielen Universitäten der ganzen Welt offen. Aber was ist mit denen, die es gar nicht erst schaffen, ihren Abschluss zu machen? Oder mit dem Schüler, über den kaum einer mehr spricht und der – kurz vor Ende des letzten Schuljahres – tot in der Schwimmhalle gefunden wurde? Offen spricht keiner mehr über ihn, doch in einigen Gängen wird getuschelt, dass es unmöglich ein Unfall oder ein Selbstmord gewesen sein kann. Drogen? Die hätte er niemals genommen, aber nachgewiesen wurden sie trotz allem in seinem Blut. Das stinkt doch nach einer ziemlich merkwürdigen Story, nicht wahr?

    Zu welcher Gruppe wirst du gehören? Bist du ein Sportfreak, dem konditionell wohl kaum einer das Wasser reichen kann? Ein(e) Bitch/Dirtbag und scheißt auf die Gefühle anderer, weil nur du allein zählst? Gehörst du zu den Nerds und weißt ganz genau, wo deine geistigen Fähigkeiten liegen? Bist du ein Wannabe und wärst so gerne etwas, was du trotz allem nicht sein kannst? Ein Wallflower, sodass dir kaum jemand Beachtung schenkt und du manchmal auch ganz froh darum bist? Tun deine Wangen vom vielen lächeln schon weh, weil man dich anders gar nicht zu Gesicht bekommt und du definitiv zu den Sweethearts zählst? Bekommst du angewiderte Blicke zugeworfen, weil du ein Stipendium erhalten hast und somit in der Schule als Scum zählst? Oder bist du ein Lehrer, Student, Familie, arbeitest und wohnst einfach so in der Stadt, gehörst zur High Society, der Mittelschicht oder nagst du am Hungertuch?

    All das und noch viel mehr ist möglich im:

    SINS AND TRAGEDIES


    Shortfacts:
  • Angelehnt an die Netflixserie Élite
  • Keine Seriencharakter spielbar und kein Wissen notwendig
  • Madrid, Spanien
  • verschiedene Gruppierungen
  • Steckbrief als Profilfelder
  • eigenes Social Media
  • L3S3V3, ab 18 Jahren
  • Whitelist mit Aktivitätskontrolle (4x im Jahr)
  • keine Mindestpostinglänge
  • regelmäßige Zeitsprünge
  • Discord



  • Thema: Empty Gold
    Alexandra

    Antworten: 0
    Hits: 412

    Empty Gold 05 Jan, 2021 09:02 37 Forum: Reallife












    How hard I tried to breathe

    Through the trees of loneliness.


    Man sollte meinen in Kleinstädten ist nichts los. Die Männer mähen den gepflegten Rasen, die Frauen backen Kuchen für den Leseclub und die Kinder gehen brav zur Schule. Das mag vielleicht auf andere Kleinstädte zutreffen. Aber ganz sicher nicht auf Golden Lake. Denn bereits vor vielen hundert Jahren gab es Geschichten über die 3.500 Einwohnerstadt mitten in Montana. Angeblich gab es hier Hexen. Ja richtig gehört. Die mit den fliegenden Besen, die kleine unschuldige Kinder in Mäuse verwandeln und sie zum Abendbrot verspeißen. Alles Humbug, wenn ihr mich fragt. Das waren doch nur erfundene Märchen, um zu erklären, wieso der gutaussehende Kerl von nebenan lieber mit der schönen Blondine in die Kiste gehüpft ist, als mit seiner langweiligen Frau, die den ganzen Tag mit Stricken beschäftigt war.


    Natürlich wissen die Menschen in Golden Lake es heute besser und glauben nicht mehr an Hexen. Wer tut das schon? Ach ja richtig. Damit kommen wir wohl zu den Salem-Drillingen. Drei neureiche Mädchen, die meinen sie hätten das Sagen in der Stadt, weil ihre Mutter die Bürgermeisterin ist. Dumm wie Brot, wenn ihr mich fragt. Vor Kurzem kam heraus, dass es es in den 50ern schon einmal Drillinge im Hause Salem gab. Diese haben ernsthaft einen Hexenzirkel geleitet und behauptet, dass die Frauen ihrer Familie bereits seit hunderten von Jahren Hexen waren. Mhm... Der Name Salem musste da ja wohl automatisch Programm werden oder? Lange Rede, kurzer Sinn. Die derzeitigen Drillinge meinen nun, dass sie das Erbe ihrer Tanten antreten müssten und sind tatsächlich dabei einen Hexenzirkel zu gründen. Man sollte nun meinen, dass sie von den Menschen in der Stadt verspottet werden, doch weit gefehlt. Diese ganzen Vollidoten bewundern sie lieber und denken teilweise sogar, dass sie ihr großartiges Aussehen durch Magie erlangt haben. Jetzt mal ernsthaft. Sowas nennt sich Genetik, ihr Schwachköpfe!


    Aber kommen wir wieder zurück zu Golden Lake. Ich hatte euch ja versprochen, dass es hier nicht so langweilig ist, wie in diesen ganzen namenlosen Städten. Wie das möglich ist? Vielleicht liegt es daran, dass die angeblichen Hexen hier im Mittelalter einen Goldschatz in den Bergminen direkt neben dem Golden Lake versteckt haben sollen. Natürlich mit ganz viel Hokuspokus gesichert. Einmal jährlich findet hier also ein großes Fest statt, bei welchem etliche Touristen die Stadt stürmen und ihr Glück versuchen. Alles nur eine Masche, um den Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Aber mich fragt ja niemand.


    Ihr denkt jetzt sicher hier leben nur Idioten oder? Das will ich jetzt nicht unbedingt abstreiten bei den Geschichten, die mir immer wieder über die Leute zu Ohren kommen, doch manch einer scheint zumindest noch nicht die letzten Hirnzellen verloren zu haben und geht dem täglichen Leben nach, welches immer wieder seine ganz eigenen Tücken aufweißt, wenn jeder jeden kennt. Da passiert es eben auch mal, dass einen Miss Greenwater bei den Eltern verpfeift, weil sie ganz genau gesehen hat, dass du nicht in der Schule warst. Oder aber dein Vater versucht mit dir Aufklärungsgespräche zu führen, weil es doch eine Schande ist schon mit neunzehn seine Unschuld zu verlieren. H-A-L-L-O-O-O! Leben wir in der Steinzeit oder was? Aber was rede ich auch. Ihr solltet euch einfach selbst ein Bild von Golden Lake machen und wenn ihr dann immer noch nicht davon überzeugt seid, dass es hier auch mal deutlich spannender sein kann, als in einer dieser Großstädte, dann verfolgt doch einfach weiter meinen Blog. Wieso? Lasst es mich so ausdrücken. Geheimnisse bleiben in Golden Lake nicht lange welche. Denn irgendjemand plaudert immer und bei mir werdet ihr als erstes erfahren, ob euer Freund euch treu ist oder ob die Bürgermeisterin tatsächlich eure Steuergelder hinterzogen hat, um ihren Töchtern Autos zum Geburtstag zu schenken. Nicht, dass sie das wirklich getan hat. Aber sehen doch schick aus diese roten Cabrios oder? Man braucht natürlich drei, wenn man auf die selbe Schule geht oder etwa nicht?





    real life rpg // golden lake, montana // ab 18

    » Punkte- und Levelsystem

    » spezielles Quest-System

    » der Fokus liegt auf den Beziehungen der Charaktere

    » jeder Charakter hat ein Geheimnis, welches im Ingame gehütet werden muss

    » inkl. Golden Lake Blog // The Bulletin (schwarzes Brett) // Gerüchteküche

    » regelmäßige Plots

    » Szenentrennung


    Startseite Regeln Golden Lake Gesuche Listen Features







    Thema: Black Tears ~ Rivers of Crime
    Alexandra

    Antworten: 0
    Hits: 413

    Black Tears ~ Rivers of Crime 04 Jan, 2021 15:29 41 Forum: Reallife



    Chicago, auch bekannt als the windy city! Die Stadt, mit den breiten Schultern. Glitzernd und grundehrlich. Was hat man nicht alles über Chicago gehört. Düster, unheimlich und erdrückend erscheint die Stadt auf historischen Bildern, man denkt an John Dillinger und Al Capone, sowie ratternde Maschinenpistolen.

    Criminal Minds
    DAS ERBE VON AL CAPONE


    Die Gefahr lauerte dort, wo die Dunkelheit das Licht verdrängt hatte – in den Schatten der schmalen Gassen und Hinterhöfe und in den langen Nächten, in denen das Leben der Stadt einen anderen Puls folgte, schneller schlug in der Vorahnung von Gewalt und Blut.

    Niemand wusste, wann der Punkt erreicht worden war, an dem sich alles verändert hatte und doch konnte sich jeder noch daran erinnern, dass es früher nicht so gewesen war, dass die Gewalt, das Böse, die Kriminalität nur diffuse Geschichten gewesen waren aus Tagen voller Regen und Kälte. Nun aber beherrschten sie die Stadt, Banden wie die Dreamcatcher und die Shadewhisper bekämpften einander, töteten und vergifteten nach und nach alles um sich herum.

    Naiv und wie gelähmt, erkannte die Polizei zu spät, wie sie immer mehr unterlaufen wurde und schließlich die Kontrolle über die Stadt verlor. Machtlos zogen sich die Wachmänner immer mehr zurück, ihr Leben nun gefährdetere als das vieler anderer.
    Doch noch ist sie nicht geschlagen, reicht die letzte Kraft, um sich aufzubäumen gegen die Gewalt und das Verbrechen, dass alles zu zerstören scheint, wie eine tödliche Krankheit.

    Eine Task Force wurde eingerichtet, die nun mit militärischer Härte die Ordnung wiederherstellen soll. Ermittler sind ausgesendet worden, die sich gerade die Uneinigkeit der Kriminellen zu Nutze machen sollen. Denn sind es nicht doch irgendwie auch gerade sie, die den Wohlstand der anderen brauchen, um ihre Waren zu verkaufen? Wollen nicht gerade auch sie, den ewigen Rivalen hinter Gitter sehen oder gar tot im Straßengraben?

    Chicago - true lies
    DIE STADT DIE NIEMALS SCHLÄFT

    Glamour and Shine, trifft auf Bonnie and Clyde, nicht möglich sagt IHR? Dann kennt ihr das Chicago - True lies noch nicht. Denn hier ist einfach alles möglich.
    Model, Schnüffler, Sänger, Ärztin, Pferdewirt, Mafiabraut oder Krimineller. Egal für was Du dich entscheiden wirst, du wirst eine sehr spannende Zukunft in dieser schönen Stadt haben und die Geschichte dieser vorantreiben.


    Informationen
    alles rund ums Board


    » Wir sind ein RL / Crime Board
    » Wir playen im Jahre 2014, schreiben in der Vergangenheitsform und benutzen Szenentrennung.
    » Eine Postlänge von mindestens 1500 Zeichen wird vorausgesetzt, mehr ist natürlich immer erlaubt.
    » 5 Desings zur Auswahl
    » Eure Charaktere füllen die Geschichte von „Chicago“, werde ein Teil des Boards und formt es zusammen mit uns zu einer perfekten Story.
    » Eingriff eines Destiny Accounts.

    » RL / Crime Board » Großstadt Chicago » FSK18

    Thema: Through the Ashes
    Alexandra

    Antworten: 0
    Hits: 400

    Through the Ashes 02 Jan, 2021 23:03 07 Forum: Fandom


    URBAN FANTASY | CROSSOVER
    18+ | L3S3V3
    Los Angeles
    Profilfelder
    Keine MPL
    fast alle rassen

    Storyline

    Los Angeles. Die Stadt der Engel, nicht wahr? Palmen, gutaussehende Menschen und Sonnenschein satt. Eine wundervolle Stadt! Wer würde schon annehmen, dass der Kioskverkäufer eigentlich ein griechischer Gott ist? Und der Typ aus dem Pub eigentlich ein Kobold? Wer würde glauben, dass der schmierige Kollege aus dem Büro ein Dämon ist? Aber das sind ja alles nur Geschichten, oder? Wer glaubt denn schon an sowas?
    Das Universum der Gegenwart ist wie die Realität, die wir jetzt und hier kennen. Es gab den Zweiten Weltkrieg, die Finanzkrise und den Brexit. Wenn auch noch nicht ganz. Da fehlen noch ein paar Formulare. Eine Zeit wie sie jeder von uns erlebt: Jeder lebt sein Leben, geht zur Arbeit, kauft Essen ein und freut sich auf ein nettes Barbeque mit den Nachbarn. Einige bekommen Kinder, andere sind gerade erst auf der High School und wieder welche sitzen Tag für Tag hinter dem Schreibtisch und bearbeiten stapelweise Papiere. Der Kollege meckert über das Wetter, die Oma über ihre Schmerzen in der Hüfte, der Onkel schimpft über Präsident Trump und die Freundin will plötzlich vegan leben. Der Alltag eines jeden Menschen.

    Wer würde ahnen, dass es zwischen ihnen Wesen gibt, die es eigentlich nicht geben sollte? Wissenschaft und Realität halten die Leute immer mehr dazu an den Glauben zu verlieren. Immerhin werden nun andere Götter angebetet: Smartphones, Computer, Internet. Doch der Glaube an etwas lässt uns die Augen öffnen. Er zeigt uns was wahr sein kann und was nicht. Wenn also jemand Fremdes plötzlich vor dir im Café sitzt und dir erzählt, er sei ein Engel, würdest du ihm dann glauben? Oder denkst du vielleicht eher, dass er ist verrückt ist und dringend psychologische Hilfe in Anspruch nehmen sollte? Es gibt nun mal keinen Weihnachtsmann, keinen Osterhasen und ja, auch keine verdammten Engel. Es gibt keine Farm auf dem Land für alte sterbende Hunde. Es gibt keinen Jesus und keinen heiligen Geist. Das sind alles Geschichten. Alles was in der Welt schön ist, sind Geschichten. Aber dann gibt es wieder jene Hinweise, die auf die Wahrheit dahinter anspielen. Dinge werden glaubhafter, Zufälle geschehen, Geheimnisse wollen gelüftet werden. Die meisten Menschen bekommen das vielleicht nicht mit, aber wer aufmerksam ist und sich nicht von den Medien beeinflussen und zum Narren halten lässt, der erkennt diese verborgene Wahrheit und kann einen Blick hinter die Kulisse erhaschen. Verschwörungstheoretiker werden sie geschimpft, doch das ist keine Verschwörung. Es ist echt.
    Ein leiser Aufruhr ertönt im Hintergrund.

    Du hast also die Wahl: Lebst du dein Leben ohne jemals dem Übernatürlichen zu begegnen? Im sonnigen Los Angeles kann man schließlich auch sehr gut ganz normal leben, Eis essen und Dinge tun, die eben jeder normale Mensch so tut. Oder aber glaubst du an die Wesen, die unter uns sind? Oder bist du gar ein Teil davon und wartest nur auf deinen großen Auftritt? Bei uns kannst du deinen Charakter so spielen wie du es möchtest. Als Unwissender, als Befürworter des Gleichgewichts und des Guten, als Unterstützer der Offenlegung der übernatürlichen Wesen oder aber als Chaosstifter. Deiner Kreativität sind bei uns kaum Grenzen gesetzt.
    Über das Forum

    Das Through the Ashes, auch einfach liebevoll von den Usern "Ashes" genannt, besteht seit September 2017 und hat in der Zeit schon so einiges durch, darunter einen Adminwechsel und viele spannende User- und Forenplots, aber auch ruhige Zeiten, die das Forum dennoch nie in die Knie gezwungen haben. Im Ashes kann man so gut wie alles spielen, sogar selbst ausgedachte Rassen. Nur Außerirdische oder Wesen aus Paralleluniversen sind bei uns leider verboten. Du möchtest einen Charakter aus einer Serie spielen? Gar kein Problem. Das Ashes ist ebenso ein Crossover-Board, in dem man zum Forum passende Buch-, Film- und Seriencharaktere z.B. aus Supernatural, American Gods, Van Helsing oder Good Omens spielen darf. Manchmal muss man sie nur etwas anpassen. Apropos Anmeldung: Wir wünschen uns vor deiner Registrierung eine kleine Charaktervorstellung, damit wir schon im Vorab schauen können welche Anschlussmöglichkeiten und Ideen wir dir und deinem Charakter anbieten können. Was wir noch bieten? Eine Karte mit Wohnorten und Arbeitsplätzen, einen großen und übersichtlichen Bereich für dein Profil, Awards, einen Discord-Channel und ein motiviertes, kreatives Team. Wir spielen überwiegend nach dem Prinzip der Szenentrennung und bieten pro Kapitel einen Haupt-Plot an, der die allgemeine Storyline vorantreiben soll und bei dem jeder auf freiwilliger Basis mitmachen darf.
    Haben wir dein Interesse geweckt? Dann schau doch mal vorbei und stöbere ein wenig bei uns herum. Vielleicht sehen wir uns ja dann drüben auf der "anderen Seite".
    Wir freuen uns auf dich.








    Thema: News
    Alexandra

    Antworten: 1
    Hits: 818

    02 Jan, 2021 01:42 32 Forum: Schwarzes Brett



    News

    02.01.2021

    Hallo Zusammen,

    wie im Discord versprochen, habe ich alle Vorlagen entsprechend an den neuen Style angepasst. Bis auf ein paar Gesuche, ist alles umgestellt.

    Eure Steckbriefe hab ich euch auch entsprechend angepasst, so dass ihr euch die Arbeit nicht machen müsst. Wäre auch unfair, denn ihr könnt ja nix gegen die Änderungen und da ich finde, die müsst ihr also dadurch nicht ausbaden.

    Außerdem fallen die Relations weg. Ich habe eingesehen, das es eh nur wieder Listen sind, die Arbeit machen und wir wollen es ja nicht übertreiben.

    Auch fallen künftig bei der Steckivorlage die Vorlieben & Abneigungen weg.

    Solltet ihr sonst noch Änderungswünsche, Anregungen oder Kritik haben, nur her damit. Ich bin für alles dankbar.

    In diesem Sinne, startet gut ins Jahr 2021.

    LG
    Alex

    Thema: Friends & Family
    Alexandra

    Antworten: 6
    Hits: 1236

    31 Dec, 2020 01:09 56 Forum: Canongesuche

    Hey großes Grinsen

    gern reserviere ich dir den jungen Mann. Seine Mama wird sich bestimmt freuen großes Grinsen großes Grinsen

    Und ich freu mich auf jeden Fall auch das du ihn übernehmen willst.

    LG

    Thema: Blood and Roses
    Alexandra

    Antworten: 0
    Hits: 443

    Blood and Roses 21 Dec, 2020 12:07 11 Forum: Reallife





    Benvenuti a Roma!
    Rom, bekannt auch als die "Ewige Stadt", liegt in der Mitte der italienischen Halbinsel am Fluss Tiber. Mit einer Einwohnerzahl von etwa drei Millionen Bewohnern ist sie die größte Stadt in Italien. Rom zeichnet sich durch zahlreiche bedeutende Museen und Bauten aus, die Ziel etlicher Touristen sind.

    Doch so beschaulich die Großstadt auf dem ersten Blick wirkt, so verbirgt sich hinter dicken Mauern Kriminalität. Seit jeher gehört die Mafia zu Italien, wie das Kolloseum in Rom. Hinter dem Rücken der Justiz wird geschmuggelt, gemordet und gefoltert. Dabei haben sie ein einziges Ziel: Soviel Macht wie möglich zu haben. Reicher zu sein, als die Staatsgewalt. Und was macht man mit der ganzen Kohle? Richtig! Die richtigen Leute bestechen.

    Aber als die erstem Menschen verschwinden und - teilweise stark unkenntlich und tot - wieder auftauchen, scheint auch alles Geld der Welt nichts zu nutzen, um die Justiz von einer Verfolgung abzuhalten. Erst, als der Mafia-Boss Giuseppe Rinaldi persönlich Opfer wird und die Klatschblätter am nächsten Tag davon berichten, ist es offiziel: Ein Serienmörder treibt sein Unwesen. Selbst die Rinaldis sind nicht unbesiegbar!

    Zeige Themen 1 bis 20 von 85 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »




    Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH